Ansprechpartner der Stiftung Marktwirtschaft

Dr. Susanna Hübner, Diplom-Ökonomin

Dr. Susanna Hübner

Leitung der Kommunikation, Ansprechpartnerin für Medien und Ordnungspolitik

Arbeitsschwerpunkte

  • Leitung der Kommunikation

  • Wissenschaftliche Betreuung der Bereiche Medien / Internet, Telekommunikation / IT sowie Ordnungspolitik

  • Konzepte und Strategien

  • Wissenschaftliche Publikationen und Sonderveröffentlichungen

  • Internet / Online Kommunikation: Homepage, Newsletter, Newsfeed, Newsticker

  • Social Media

  • Blog: www.Markt-Ruf.de

  • Verantwortlich für den studentischen Ideenwettbewerb GENERATION-D, die Vergabe und Ausrichtung des Swift-Preises für Wirtschaftssatire sowie des Wolfram Engels-Preises.

Kontakt

Kurzlebenslauf

April 2008 Promotion zum Thema: "Eine neue Rundfunkordnung für das Fernsehen aus ordnungspolitischer Sicht“, erschienen im Peter Lang Verlag
seit 2006 Leitung Medien und Kommunikation der Stiftung Marktwirtschaft
2004 – 2006 Leitung der Economic Research Agency
2002 – 2004 Analystin der Volkswirtschaftlichen Abteilung der NORD/LB
1999 – 2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ordnungs- und Prozesspolitik, Gottfried Wilhelm Leibniz Hannover
1999 Diplom in Wirtschaftswissenschaft, Leibniz Universität Hannover
1998 Hospitanz im Bundeskartellamt, Berlin
1995 – 2000 Wissenschaftliche Berichterstatterin der Bundeszentrale für politische Bildung
1994 – 1998 Freie Journalistin bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung

Dr. Guido K. Raddatz, Diplom-Volkswirt, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Ansprechpartner „Arbeitsmarkt“, „Soziale Sicherung“ und „Föderalismus“

Arbeitsschwerpunkte:

  • Arbeitsmarktpolitik

  • Soziale Sicherung

  • Generationengerechtigkeit

  • Gesundheitspolitik

  • Föderalismus

  • Europäische Finanzverfassung

Kontakt

Kurzlebenslauf

2002 Promotion; Thema der Dissertation: „Das Eigenmittelsystem der Europäischen Union“
seit 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Marktwirtschaft
1997 - 2000 Dozent an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Freiburg
1996 - 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzwissenschaft und Monetäre Ökonomie der Universität Freiburg
1996 - 1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Walter Eucken Institut, Freiburg
1996 Diplom-Volkswirt, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
1994 Master of Arts (Economics), Wayne State University, Detroit
1990 - 1996 Studium der Volkswirtschaftslehre in Freiburg und Detroit
1990 Abitur

Dr. Jörg König, Diplom-Volkswirt

Dr. Jörg König

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Ansprechpartner Europa, Energie, Wettbewerb, Wachstums- und Entwicklungspolitik

Arbeitsschwerpunkte

  • Europa

  • Energie

  • Wettbewerb

  • Wachstum & Entwicklung

  • Betreuung des Kronberger Kreises

Kontakt

Kurzlebenslauf

2015 "Florenz-Sartorius"-Dissertationspreis, Universität Göttingen
seit 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Marktwirtschaft
2014 Promotion zum Thema: „Measuring European Economic Integration“
2012 - 2013 Gastdozent an der Private University of Applied Sciences in Göttingen
2011 Forschungs- und Lehraufenthalt am Department of Economics der University of Stellenbosch, Südafrika
2008 - 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftspolitik von Prof. Dr. Renate Ohr, Georg-August-Universität Göttingen
2006 - 2008 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Finanzwissenschaft von Prof. Dr. Laszlo Goerke, Eberhard Karls-Universität Tübingen
2006 Praktikum im Büro des Exekutivdirektors des International Trade Centre UNCTAD/WTO in Genf, Schweiz
2001 - 2008 Studium der Internationalen Volkswirtschaftslehre an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und der San Francisco State University, USA
2000 Abitur

Barbara Bültmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Ansprechpartnerin Steuern

Arbeitsschwerpunkte:

  • Steuern

Kontakt

Kurzlebenslauf

seit 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Marktwirtschaft
2010 - 2013 Senior Tax Managerin (RA, StB) Financial Services Tax, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt a.M.
2007 - 2010 Tax Managerin (RA, StB) Financial Services Tax, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt a.M.
2006 - 2007 Steuerberaterexamen
2003 - 2007 Financial Services Tax, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt a.M.
2001 - 2003 Rechtsreferendariat in Landshut, München und New York, 2. juristisches Staatsexamen
1996 - 2001 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz und der Ludwigs-Maximilians-Universität München, 1. juristisches Staatsexamen
1994 - 1996 Banklehre, Deutsche Bank AG
1994 Abitur