Tagung, 18.01.2010, Berlin

Guter Staat – böse Bürger? Schattenwirtschaft und Steuerhinterziehung

Schattenwirtschaft und Steuerhinterziehung werfen ein schlechtes Licht auf den für alle geltenden Ordnungsrahmen: Schließlich wird auf diese Weise dem Gemeinwesen Geld entzogen, das letztlich von anderen aufgebracht werden muss. Zugleich zeugt das Ausmaß dieser Phänomene von der mangelnden Akzeptanz des bestehenden Ordnungsrahmens. Welche Rolle Fehlanreize, politische Fehlsteuerungen oder gar die Komplexität und Intransparenz des Steuer- und Sozialabgabenrechts spielen, haben wir auf Basis einer wissenschaftlichen Untersuchung mit Experten auf diesem Gebiet am 18. Januar 2010 in Berlin diskutiert.

Vorherige Veranstaltung Nächste Veranstaltung

© Stiftung Marktwirtschaft © Copyright 2018 Development by club basic