Tagungen

Finanzmarkt- und Steuerpolitik: Wie sieht die Perspektive 2020 aus?

Finanzmarkt- und Steuerpolitik: Wie sieht die Perspektive 2020 aus?
Berlin, 10.02.2010 Umfang:
12 Seiten
Dateigröße:
855 KB

Im Zuge der Pleite von Lehman Brothers sind erst die Finanzmärkte und im Gefolge weltweit die gesamte Wirtschaft in ihren Grundfesten erschüttert worden. Das tiefe Tal scheint inzwischen durchschritten, doch gibt auch Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble MdB auf unserer Kooperationsveranstaltung mit der Allianz SE und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu bedenken, dass die Krise aller Voraussicht nach noch nicht vollständig überwunden ist. Längst sind überall Auswirkungen zu spüren – oder werden sich noch bemerkbar machen, auch durch die Notlage der öffentlichen Haushalte.

 

Schäuble mahnt auf der Tagung am Brandenburger Tor vor über 500 Gästen eine "wohldosierte Exit-Strategie" an, mit der man sich aus den Maßnahmen zur Bewältigung der Krise wieder schrittweise zurückziehen müsse. In diesem Zusammenhang sei er froh, dass die Schuldenbremse im Grundgesetz steht. "Im Übrigen sollten wir uns das Ordnungsmodell der Sozialen Marktwirtschaft nicht kleinreden lassen", so das Plädoyer des Bundesfinanzministers.

Vorherige Publikation Nächste Publikation

Alle Tagungen
© Stiftung Marktwirtschaft © Copyright 2018 Development by club basic