Blickpunkt Marktwirtschaft

3/2008 - Blickpunkt Marktwirtschaft

3/2008 - Blickpunkt Marktwirtschaft
Berlin, 2008 Umfang:
8 Seiten
Dateigröße:
772 KB
ISSN:
1612-9725

In diesem Heft nimmt Stiftungsvorstand Professor Michael Eilfort Stellung zu den "Aktionismus-Wochen" der Großen Koalition - ausgelöst durch die Finanzmarktkrise - und erinnert an den bereits im Konjunkturhoch hinausgeschobenen Ausgleich des Hauhalts in das Jahr 2011. Nachhaltig kann ein Konjunkturprogramm nur in Form eines Strukturprogramms sein.

 

In dieser Ausgabe berichten wir ebenfalls über unsere Energie-Fachtagung bei der u.a. Professor Utz Claassen zu Gast war und die Frage gestellt wurde, ob beim Thema Energie eher auf den Staat oder auf den Wettbewerb gesetzt werden soll. Über unser Fachgespräch "Globaler Finanzmarkt – globale Verantwortung?" mit dem Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank, Professor Jürgen Stark, wird ebenfalls resümiert. Wir berichten darüber hinaus ausführlich über die Vorstellung eines internationalen Rankings von Generationenbilanzen, das zum ersten Mal Deutschland mit sieben weiteren Ländern im Hinblick auf ihre fiskalische Nachhaltigkeit vergleicht. Deutschland ist nur Mittelmaß...

Vorherige Publikation Nächste Publikation

Alle Blickpunkt Marktwirtschaft
© Stiftung Marktwirtschaft © Copyright 2018 Development by club basic