Blickpunkt Marktwirtschaft

1/2011 - Blickpunkt Marktwirtschaft

1/2011 - Blickpunkt Marktwirtschaft
Berlin, 2011 Umfang:
8 Seiten
Dateigröße:
1 MB
ISSN:
1612-9725

Deutschlands Steuerzahler werden zur Ader gelassen. In seiner neuen Ausgabe fragt der Blickpunkt Marktwirtschaft, wie oft von den Euro-Mitgliedstaaten noch die Einhaltung von Regeln unter Missachtung des Haftungsprinzips versprochen wird, und am Ende – trotz immer größerer Rettungsschirme – doch nur die "kollektive Pleite" droht. Nicht umsonst ist der Aderlass heute weitgehend als Therapieform aus dem Alltag der Medizin verschwunden. Mittlerweile ist nachgewiesen, dass die Entnahme eines nicht unerheblichen körpereigenen Anteils an lebensnotwendigen Flüssigkeiten, wie es im Mittelalter noch üblich war, nur in seltenen Fällen zur Genesung, zumal der eigenen, beiträgt.

 

Neben dem Für und Wider einer europäischen Wirtschaftsregierung widmet sich das neue Heft den personellen Neuerungen beim Kronberger Kreis sowie unseren Veranstaltungen in 2011 wie dem Jahrestreffen in Kronberg, der Vorstellung des neuen Updates der Generationenbilanz und unseren Tagungen zum Netzausbau im Energiesektor und zur Pflegereform.

Vorherige Publikation Nächste Publikation

Alle Blickpunkt Marktwirtschaft
© Stiftung Marktwirtschaft © Copyright 2018 Development by club basic