Argumente zu Marktwirtschaft und Politik Nr. 87

Der neue europäische Verfassungsvertrag: Zentralisierungstendenzen in der Sozial- und Beschäftigungspolitik

Gerhard Schick und Marco Holtz

Der neue europäische Verfassungsvertrag: Zentralisierungstendenzen in der Sozial- und Beschäftigungspolitik
Berlin, 2004 Umfang:
16 Seiten
Dateigröße:
149 KB
ISSN:
1612 - 7072

Wird beim neuen europäischen Verfassungsvertrag das Prinzip der Subsidiarität gewahrt oder ist er ein weiterer Schritt auf dem Weg zur „Eurokratie“? Die Stiftung Marktwirtschaft hat dies für den sensiblen Bereich der europäischen Sozial- und Beschäftigungspolitik analysiert und kommt zu dem Schluß: Eine weitere Zentralisierung und Bürokratisierung der europäischen Politik ist zu befürchten.

Vorherige Publikation Nächste Publikation

Alle Argumente zu Marktwirtschaft und Politik
© Stiftung Marktwirtschaft © Copyright 2018 Development by club basic