31. August 2011

Kronberger Kreis fordert: Auch Staatsschulden mit Eigenkapital unterlegen

In seiner neuen Studie überprüft der Kronberger Kreis, ob die im Reformpaket Basel III überarbeitete Bankenregulierung ausreicht, um dauerhaft eine internationale Finanzmarktstabilität zu erreichen. Prof. Dr. Lars P. Feld, der Sprecher des Kronberger Kreises, fasst zusammen: „Um Finanzkrisen in der Zukunft vorzubeugen, sind anspruchsvollere Eigenkapitalanforderungen besser geeignet als eine zusätzliche Besteuerung des Bankensektors.“ Der wissenschaftliche Beirat der Stiftung Marktwirtschaft hat heute in Frankfurt am Main seine Vorschläge für eine stabilisierende Finanzmarktregulierung vorgestellt und sieht bei Basel III sowie in der herrschenden finanzmarktpolitischen Diskussion noch Korrekturbedarf...  

Vorherige Meldung Nächste Meldung

Zum Thema

70 Jahre Soziale Marktwirtschaft

Positionspapiere Nr. 10

70 Jahre Soziale Marktwirtschaft

Jörg König

Berlin, 2018

Details PDF-Download
25 Jahre Stiftung Marktwirtschaft und Kronberger Kreis / Wolfram-Engels-Preis

Sonstige

25 Jahre Stiftung Marktwirtschaft und Kronberger Kreis / Wolfram-Engels-Preis

Susanna Hübner

Berlin, 2007

Details PDF-Download
Mehr Transfer als Stabilität?

Argumente zu Marktwirtschaft und Politik Nr. 140

Mehr Transfer als Stabilität?

Jörg König

Berlin, 2018

Details PDF-Download
© Stiftung Marktwirtschaft © Copyright 2018 Development by club basic