Festsaal der Jubiläumsfeier am Pariser Platz in Berlin.

Jubiläumsfeier

Zum Festakt des 25-jährigen Bestehens von Stiftung Marktwirtschaft und Kronberger Kreis sprach einführend der Richter am Bundesverfassungsgericht, Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio. Er thematisierte die Frage nach Gerechtigkeit in der Auswahl zwischen einer Chancen- und einer Bedarfsgerechtigkeit. Die Reform der Grundsicherung wäre demnach „ein gut begründeter Versuch, wieder der Leistungsgerechtigkeit vor einer reinen Bedarfsgerechtigkeit den Vorrang zu verschaffen, weil der Weg in die Mitte der Gesellschaft und zu einem selbstbestimmten Leben über eigene Arbeit und nicht über Alimentation verläuft”. Unsere Gesellschaft, die sich als eine typisch europäische und kulturell westlich geprägte darstellt, basiert auf der Annahme individueller Freiheit: „Wer diese fundamentale Idee richtig versteht, hat den Schlüssel der Gerechtigkeit in der Hand,” lautet das konsequent abgeleitete Fazit des Verfassungsrichters.

Jubiläumsbuch über 25 Jahre Stiftung Marktwirtschaft und Kronberger Kreis

 

zurück zu den Jahrestreffen von Stiftung Marktwirtschaft

 

 

© Stiftung Marktwirtschaft © Copyright 2017 Development by club basic