Dr. Bernhard Heitzer, der Präsident des Bundeskartellamtes.

Jahrestreffen der Stiftung Marktwirtschaft in Kronberg 2008

Der Präsident des Bundeskartellamtes zu Gast

Festredner des traditionellen Jahrestreffens in Kronberg war im Jahr 2008 Dr. Bernhard Heitzer, der Präsident des Bundeskartellamtes (auf dem nebenstehenden Foto rechts außen). Er kritisierte ordnungspolitische Sündenfälle wie den Mindestlohn bei der Post AG und fand die Aufregung über ausländische Staatsfonds nicht nachvollziehbar, zumal die Schaffung eines praktikablen Prüfungsrechts ausländischer Investitionen problematisch sei. Anschließend lobte er das neue Instrument Bonusregelung, das sich zu einem wichtigen Instrument bei der Bekämpfung verbotener Absprachen zwischen Wettbewerbern über Preise, Absatzquoten und Marktaufteilungen entwickelt hat.