Jahrestreffen der Stiftung Marktwirtschaft 2013 in Kronberg

 

Zum traditionellen Frühjahrstreffen haben am 19. April 2013 Stiftung Marktwirtschaft und Kronberger Kreis wieder in das Kronberger Schlosshotel eingeladen, an den Ort, an dem bereits vor über 30 Jahren die Gründung des Think-Tanks stattgefunden hat.

Der Vorstand der Stiftung Marktwirtschaft, Prof. Dr. Michael Eilfort, berichtete über die zurückliegende Arbeit der Stiftung und machte auf das für Berlin allemal gültige Alleinstellungsmerkmal der Stiftung aufmerksam: ein gutes Verhältnis von Aufwand und Ertrag. Neben dem Schwerpunkt Steuern stand als ein weiterer Schwerpunkt im ersten Halbjahr der Stiftung die marktwirtschaftliche Ausrichtung der Energiewende auf der Agenda.


 

Prof. Dr. h.c. mult. Nikolaus Schweickart moderierte anschließend in seiner Funktion des Kuratoriumsvorsitzenden ein Gespräch mit Prof. Dr. Lars P. Feld, Sprecher des Kronberger Kreises [Foto Mitte], mit dem Schwerpunkt „Maastricht 2.0“ zur europäischen Schuldenkrise sowie mit dem Vorstandsmitglied der Stiftung, Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen, zum Ehrbaren Staat.

Feld erklärte, dass das Konzept „Maastricht 2.0“ des Kronberger Kreises in großen Teilen in das gleichnamige Konzept des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Lage eingeflossen sei. Er merkte allerdings auch an, dass ohne die Europäische Zentralbank und ihre Ankündigung im vergangenen Sommer seiner Meinung nach eine Stabilisierung der Eurozone nicht stattgefunden hätte.


 

Vorstandsmitglied Raffelhüschen versuchte danach, das Leuchtturmprojekt „Ehrbarer Staat“ auf Basis der Methode Generationenbilanz auf den Punkt zu bringen: Hier geht es darum, den Staat ähnlich einem bilanzierenden Kaufmann, der Rückstellungen für alle Leistungen bildet, die er verspricht, zu analysieren und zu beurteilen.

Das Foto, aufgenommen in Kronberg, zeigt v.li.: Prof. Dr. h.c. mult. Nikolaus Schweickart, Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen, Prof. Dr. Michael Eilfort und Prof. Dr. Theo Siegert.

Eine ausführliche Berichterstattung über das Jahrestreffen in Kronberg finden Sie in dieser Ausgabe des Blickpunkt Marktwirtschaft.

© Stiftung Marktwirtschaft © Copyright 2018 Development by club basic