Vorstand der Stiftung Marktwirtschaft

Prof. Dr. Michael Eilfort

Prof. Dr. Michael Eilfort

Kontakt

Kurzlebenslauf

seit 2005 Honorarprofessor an der Universität Tübingen
seit 2004 Vorstand der Stiftung Marktwirtschaft, Berlin
2000 - 2004 Leiter des Büros von Friedrich Merz MdB, erst in dessen Funktion als Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion bis 2002, danach für den Stellvertretenden Unionsfraktionsvorsitzenden mit dem Arbeitsbereich "Wirtschaft, Arbeit, Mittelstand, Finanzen und Haushalt"
1996 - 2000 Referatsleiter "Reden/Politikberatung/Arbeitsprogramm der Landesregierung" im Staatsministerium Baden-Württemberg
1994 - 1996 Parlamentarischer Berater im Landtag von Baden-Württemberg
1992 - 1993 Wissenschaftlicher Referent im Deutschen Bundestag
1985 - 1991 Studium der Politikwissenschaften und Romanistik an der Universität Tübingen und am "Institut d´Etudes Politiques" in Paris, Dissertation "Die Nichtwähler"
1983 - 1985 Wehrdienst
1983 Abitur in Stuttgart
1963 Geburt in Kiel

Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen

Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen

Professor für Finanzwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Professor II an der Universität Bergen (Norwegen)

Kontakt

Kurzlebenslauf

2008 Karl-Bräuer-Preis des Bundes der Steuerzahler
seit 2005 Vorstand der Stiftung Marktwirtschaft, Berlin
2004 Philip Morris Forschungspreis, Schader Preis
2002 - 2003 Mitglied der Rürup-Kommission
1996 - 2002 Vorstandsmitglied der European Society for Population Economics
seit 1996 Mitglied im Ausschuss für Finanzwissenschaft des Vereins für Socialpolitik
seit 1994 Mitglied im Ausschuss für Bevölkerungsökonomie des Vereins für Socialpolitik
1989 - 1994 Habilitation für Volkswirtschaftslehre, Kiel
1985 - 1989 Doktorat über Finanzwissenschaft, Geldtheorie und Sozialpolitik, Kiel
1977 - 1985 Studium der Volkswirtschaftslehre in Kiel, Berlin und Aarhus
1957 Geburt in Niebüll/Nordfriesland